melimalum.de

Kurs zur wesensgemäßen Bienenhaltung

Ein Praxiskurs der Demeter- Mosterei und Imkerei Ahrensboek in Zusammenarbeit mit dem Freilichtmuseum für Volkskunde in Schwerin-Mueß und Mellifera e.V.

Bei immer mehr Menschen entsteht aktuell der Wunsch, sich um Bienen zu kümmern, mit Bienen zu leben und mit ihnen zu arbeiten.
Dabei geht es nicht um das möglichst ertragreiche Ernten von Honig. Die Begegnung mit einem faszinierenden Organismus, dem Bien, und das Entdecken von Beziehungen zwischen Biene, Mensch und Natur stehen im Vordergrund.

Der Praxiskurs richtet sich an all diejenigen, die nach individuellen Begegnungsmöglichkeiten mit dem Bien suchen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Doch auch Imker die bereits Bienen halten dürfen sich angesprochen fühlen.

Ein Schwerpunkt des Kurses liegt in der Vermittlung der imkerlichen Praxis, wie ich sie in meiner Demeter-Berufsimkerei praktiziere und kontinuierlich weiterentwickle. Es werden die Aspekte bearbeitet, die für eine verantwortungsvolle fachliche Betreuung von Bienenvölkern nötig sind. Dazu gehört u.a. die Frage nach einer angemessenen Bienenwohnung und der Bedeutung von Naturwabenbau im Bienenvolk. Wir begleiten aktiv den Schwarmprozess und sorgen so für eine natürliche Völkervermehrung. Weitere Aspekte sind die Honigernte, die Diagnose und Behandlung von Bienenkrankheiten sowie die Fütterung und Einwinterung unserer Bienen.

Jede/r KursteilnehmerIn erhält die Möglichkeit, selbst einen Bienenschwarm einzufangen und diesen während seiner Entwicklung über das Jahr hinweg zu begleiten. Die Kurstermine (siehe unten) orientieren sich dabei an den wichtigsten Ereignissen des Bienenjahres. Am Ende des Kurses besteht die Möglichkeit, das eingewinterte Volk zu erwerben und mit nach Hause zu nehmen.

Der zweite Schwerpunkt dieses Kurses liegt im inneren Nachvollziehen der unterschiedlichen äußeren Entwicklungen im Bienenvolk während des Jahreslaufs. Die regelmäßigen Beobachtungen an den Bienen sollen ein weitergehendes Verständnis für das Wesen der Bienen ermöglichen.
Durch Vorträge vertieft werden anhand der Beobachtungen gemeinsam Fragen entwickelt.
Aus dem Dialog zwischen den Bedürfnissen der Bienen und den jeweiligen menschlichen Interessen und Möglichkeiten kann schließlich ein individueller Zugang und Ihre persönliche Betriebsweise entstehen.

Bei Fragen können Sie sich gerne an mich wenden:
Mirko Lunau, info@melimalum.de, Tel. 0152-33 79 15 70

Anmeldungen bitte an Carmen Diessner, carmen.diessner@mellifera.de, Tel: 07428 - 945 249-24

Kursorte:
Demeter-Mosterei und Imkerei Ahrensboek bei Cambs und Freilichtmuseum für Volkskunde in Schwerin Mueß

Termine 2017 , Kursinhalte in Stichworten und Kursort :
08.04. Auswinterung, Futterkontrolle, Blick auf das Bienenjahr, Bienenwohnung (Schwerin-Mueß)
29.04. Durchlenzung, Aufwärtsentwicklung, die drei Bienenwesen, Bienenwohnung (Ahrensboek)
13.05. Schwarmgeschehen, Annäherung an den Begriff des Bien, Naturwabenbau (Ahrensboek)
24.06. Honigernte, Erneuerung des Wabenbaus (Schwerin-Mueß)
15.07. Bienenkrankheiten, Varroadiagnose und Behandlung, Einfütterung (Schwerin-Mueß)
02.09. Beurteilung des Volksstärke und des Einwinterungszustandes (Schwerin-Mueß)

Kursgebühren: €390.- pro Person.

Darin enthalten sind die Gebühren für die fachliche Betreuung während der sechs Kurstage, die Verpflegung und freier Eintritt ins Freilichtmuseum im Jahr 2017 durch eine entsprechende Mitgliedschaft im Museums-Förderverein Klöndör e.V.

Wenn Sie die Mitnahme "Ihres" Volkes in seiner Bienenwohnung am Ende des Kurses wünschen, entstehen Extrakosten.


Kurstage an denen eine Teilnahme nicht möglich ist können im Folgejahr nachgeholt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.mellifera.de/ausbildungsverbund/