melimalum.de

Baumschnitt

Als zertifizierter Obstbaumpflger (PV) pflege und schneide ich meine Obstbäume selbst. Meine praktischen Erfahrungen erweitere ich durch regelmäßige Fortbildungen und baue dabei auf der sogenannten Öschberg-Methode auf.

Im Winter biete ich verschiedene Kurse an: ein Seminar zur Jungbaumerziehung (1,5 Tage), eines zur Altbaumpflege (1,5 Tage) und ein kombiniertes Intensivseminar zur Jungbaumerziehung und Altbaumpflege (2,5 Tage).

Das Seminar zur Jungbaumerziehung findet im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß statt, vom 9.02. (15:00) bis 10.02.2018 (ca. 17:00)
Das Seminar zur Altbaumpflege soll in diesem Jahr erstmals in Qaulitz stattfinden. Der Termin steht noch nicht fest.
Das kombinierte Kompaktseminar findet in Langen Jarchow (Jungbäume) und Schwerin (Altbäume) statt, vom 02.03. (15:00) bis 04.03. (ca. 16:00) .

In einem theoretischen Teil (ca. 5h) werden jeweils Grundlagen zu folgenden Themen besprochen:
Sortenwahl, Pflanzung von Obstbäumen, Baumgesundheit, Wachstumsgesetze, Schnitttechniken, Werkzeug, Sicherheit.

Der Schwerpunkt dieser Seminare liegen aber auf der praktischen Arbeit. In Kleingruppen (max 3 Personen) werden wir Jung- und Altbäume nach der Öschbergmethode beschneiden. Dabei erfolgt eine intensive persönliche Betreuung der Gruppen. Besonderen Wert lege ich auf stete Wiederholung und praktische Anwendung des Gelernten, damit Sie an den Wochenende tatsächlich neue Fertigkeiten erwerben und in die Lage versetzt werden, ihre eigenen Obstbäume in Zukunft besser zu pflegen.

Die Kursgebühr für die 1,5 tägigen Seminare beträgt jeweils 100.- (ohne Verpflegung).
Das Kompaktseminar (2,5 Tage) kostet 170.- (ohne Verpflegung).

Wenn Sie nur ihre Schnittpraxis auffrischen möchten, ist das an den Praxistagen möglich und kostet dann jeweils €85.- (alle Preise inkl. 19% UmSt).

Für eine einfache Verpflegung wird vor Ort ein Selbstkostenanteil von €5.- pro Person erbeten.

Soweit vorhanden können Sie gerne mitbringen: Leitern, Sägen, Baumschere, persönliche Schutzausrüstung.
In jedem Fall empfehlenswert sind: Warme und regenfeste Kleidung und Schuhe (!), Handschuhe, warme Getränke und gute Laune.

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 12 Personen begrenzt.


Bei Interesse können Sie sich gerne unverbindlich im voraus für die Kurse vormerken lassen.