melimalum.de

Bienenstandorte

Honigbienen haben einen Flugradius von 3-5km. Das bedeutet, dass meine Bienen natürlich die gleichen Felder, Wiesen und Bäume befliegen wie alle Bienen hier in Mecklenburg. Darauf habe ich wenig Einfluss.

Dennoch können wir als Imker dafür sorgen, dass wir extensiv bewirtschaftete Dauerstandorte für unsere Völker aussuchen, auf denen es ganzjährig ein Nahrungsangebot gibt, damit die Völker nach dem Ende der Massentrachten nicht verhungern.

Meine Völker stehen auf ökologischen Ausgleichsflächen mit Wildblumen, Insekten- und Vogelnährgehölzen in und um Ahrensboek, sowie auf auf den Streuobstwiesen in Ahrensboek, Cambs und Kleefeld.

Auf den gepachteten Flächen pflege ich Bodengesundheit und Bodenleben z.B. durch die regelmäßige Anwendung der landwirtschaftlichen Präparate, die im Demeter-Anbau Verwendung finden. Ausserdem experimentiere ich zusammen mit Landwirten mit unterschiedlichen Blühmischungen und versuche den Bienen ein "Trachtfliessband" zur Verfügung zu stellen, dass insbesondere die Lücke zwischen Raps- und Lindentracht überbrückt.

Darüber hinaus sind wir um einen engen Kontakt mit den umliegenden Landwirten bemüht, um bei der Anlage von Blühwiesen zu beraten und im Fall von Spritzkampagnen vorab informiert zu werden.